Paxil

Das Generikum Paxil (Paroxetine) gehört zu einer neueren Gruppe von Antidepressiva, die als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) bekannt sind. Das Generikum Paxil ist ein wirksames SSRI-Antidepressiva-Medikament, das als erstes formell für Panikattacken zugelassen wurde. Paxil wird auch vertrieben unter den Namen: Paroxetin, Pexep CR, Pexeva. *Paxil® ist ein eingetragenes Warenzeichen von GlaxoSmithKline.

Anwendung

Das Generikum Paxil wird verwendet, um Symptome von Depressionen zu behandeln wie Zwangsstörungen (OCD), posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS), Panikstörungen, generalisierte Angststörungen (GAD), soziale Phobie / soziale Angststörung und prämenstruelle Dysphorie (PMDD).

Einnahme

Nehmen Sie das Generikum Paxil normalerweise einmal täglich morgens oral ein, wie von Ihrem Arzt empfohlen. Es kann bis zu mehreren Wochen dauern, bis die volle Wirksamkeit des Generikums Paxil eintritt.

Nebenwirkungen

Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn eine dieser Nebenwirkungen auftritt: Appetitverlust, ungewöhnliche oder schwere mentale / Stimmungs-Schwankungen, verstärktes Schwitzen / Hitzewallungen, ungewöhnliche Müdigkeit, unkontrollierte Bewegungen (Tremor), vermindertes sexuelles Interesse, verschwommenes Sehen, schmerzhafte und/oder verlängerte Erektion, Veränderung der Urinmenge, Mattigkeit, Blutergüsse und Blutungen, Kribbeln oder Taubheit in den Händen / Füßen. Falls Sie andere als die aufgeführten Nebenwirkungen beobachten, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Warnhinweise

Informieren Sie Ihren Arzt über Ihre gesamte Krankheitsgeschichte. Schränken Sie den Konsum alkoholischer Getränke ein. Befragen Sie Ihren Arzt, falls Sie schwanger sind oder stillen.

Wechselwirkungen

Dieses Medikament sollte innerhalb von 2 Wochen nicht zusammen mit MAO-Hemmern eingenommen werden und 5 Wochen vor oder nach der Behandlung mit Paroxetin sollte die Einnahme von Thioridazin vermieden werden. Das Generikum Paxil wird nicht empfohlen bei Einnahme von: gewichtsreduzierenden Medikamenten, Thioridazin, Terfenadin, Astemizol. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungs- und nicht-verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie nehmen, insbesondere: sonstige SSRI-Antidepressiva, Nefazodon, Trazodon, Tramadol, Venlafaxin, Theophyllin oder pflanzliche / Natur-Produkte

Einnahme vergessen

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie, sobald Sie daran denken. Wenn es schon fast Zeit für die nächste Dosis ist, lassen Sie die verpasste Dosis aus und behalten Sie Ihren gewohnten Dosierplan bei.

Aufbewahrung

Bei Zimmertemperatur (zwischen 15 und 30 °C) geschützt vor Licht und Feuchtigkeit aufbewahren.

Paxil
5 (100%) 1 vote

Leave a Comment

Your email address will not be published.