Medical präparat Doxycycline rezeptfrei kaufen.

 

Doxycycline ist ein Antibiotikum der Tetracyclin-Reihe und hat eine große Wirkung. Diese halbsynthetischen Antibiotikums hat eine Wirkung auf Mikroorganismen – vermindert die Fähigkeit der Bakterien, im Körper zu vermehren. Das Antibiotikum dringt in die Zellen von Mikroorganismen ein und blockiert dort die Synthese von Proteinen. Doxycyclin wirkt sich auf eine große Anzahl von Bakterien – Erreger aerob (erfordert die Entwicklung von Sauerstoff) oder anaerobe Infektionen (ohne Sauerstoff wachsen). Doxycyclin anfällig Streptokokken und Staphylokokken, Salmonellen, Dysenterie Bacillus, Klebsiella und Clostridien, Agenten hochgefährliche Infektionen (Cholera, Pest, Milzbrand und Tularämie) Infektionen, sexuell übertragbare Krankheiten (Syphilis, Gonorrhö, Chlamydien, ureaplasmosis), Malaria- Plasmodium und andere Krankheitserreger. Eine große Auswahl an Wirkung der Zubereitung ist besonders wichtig in Fällen, in denen der Erreger nicht für einen oder anderen Grund festgestellt werden kann. Und einige Krankheiten, zum Beispiel Lungenentzündung, können durch verschiedene Mikroorganismen verursacht werden. Doxycyclin hat keine Wirkung auf Pilze und Viren.

Anwendungshinweise:

infektiöse Entzündungserkrankungen, verursacht durch empfindliche Mikroorganismen: Infektionen der Atemwege (Pharyngitis, Bronchitis, akute und chronische, Tracheitis, Pneumonie, Lobärpneumonie, Lungenabszess, Empyem);

Hörinfektionen: Mittelohrentzündung, Mandelentzündung, Sinusitis und andere.

Infektionen des Urogenitalsystems: Zystitis, Pyelonephritis, Prostatitis, Urethritis, Urethrocystitis, urogenitalen Mycoplasmosis, Endometritis, endocervite akute orhiepididimit, Gonorrhö.

Infektion der Gallenwege und Magen-Darm-Trakt: Cholezystitis, Cholangitis, gastroenterocolitis, Dysenterie, Durchfall, „Reisender“

– infektiöse Augenkrankheiten, Syphilis, Frambösie, Yersiniose, Legionellose, Rickettsiose, Chlamydien unterschiedliche Lokalisierung (Prostatitis und Proktitis), Q-Fieber, Fleckfieber. Rocky Mountains, Typhus (Typhus, tick, rezidivierenden), Ruhr, Tularämie, Cholera, Aktinomykose, Malaria; in einer Kombinationstherapie – Leptospirose, Trachom, Psittacose, Ornithose, granulozytäre Ehrlichiose; Keuchhusten, Brucellose, Osteomyelitis; Sepsis, subakute septische Endokarditis, Peritonitis;

– Prävention von postoperativen eitrigen Komplikationen; Malaria verursacht durch Plasmodium falciparum, bei Kurztrips.

Art der Anwendung:

Das Medikament wird oral eingenommen.

Nach dem Essen. Der Patient sollte mit einer ausreichenden Menge an flüssiger Medizin abgespritzt werden, um dadurch die Möglichkeit der Reizung der Speiseröhre zu reduzieren. Die tägliche Dosis sollte sofort eingenommen werden oder alle 12 Stunden in 2 geteilte Dosen aufgeteilt werden.

Für die meisten Infektionen wird eine Dosis von 200 mg des Arzneimittels am ersten Tag der Behandlung empfohlen. In den folgenden Tagen – 100-200 mg pro Tag, abhängig von der Schwere der Erkrankung. Infektionen durch Chlamydien, Mykoplasmen und Ureaplasma, behandeln effektiv die Standarddosis von Doxycyclin für 10 bis 14 Tage.

Möglicherweise eine kombinierte Zuweisung Doxycyclin 100 mg 2 mal täglich mit der Clindamycin oder Gentamycin (indication).

In schwereren Infektionen (insbesondere chronische Harnwegsinfekte) empfohlene Dosierung von 200 mg pro Tag für die gesamte Behandlungszeit.

Bei entzündlichen Beckenerkrankungen bei Frauen in der akuten Phase ist 100 mg 2-mal täglich verschrieben, Männer – 100 mg 2-mal täglich oder 300 mg einmal.

Um Infektionen nach medizinischer Abtreibung zu verhindern – 100 mg oral 1 Stunde vor Abtreibung und 200 mg oral nach 30 Minuten.

Bei der primären und sekundären Syphilis wird das Medikament in einer täglichen Dosis von 300 mg für mindestens 10 Tage verschrieben.

Für Kinder ab 8 Jahren und ein Gewicht von über 50 kg die tägliche Dosis in der 1-tägigen Behandlung von 4 mg / kg in der folgenden Tagen ist – 2-4 mg / kg pro Tag, je nach Schwere des klinischen Verlaufs der Erkrankung.

Mit Gonorrhoe 100 mg 2 mal täglich für 2-4 Tage. Männer, die an gonorrhoischer Urethritis leiden, werden effektiv mit einer Einzeldosis von 300 mg Doxycyclin behandelt. Wenn die Erreger stabiler sind, sollten die Männer nehmen 200 mg des Medikaments für 4 Tage, und die Frauen – 200 mg des Medikaments für 5 Tage.

Die Dauer der Behandlung hängt von der Wirksamkeit des Medikaments ab, in der Regel 6-12 Wochen.

Bei der Behandlung von Patienten mit Niereninsuffizienz ist es sicher, Doxycyclin in einer üblichen Dosis anzuwenden.

 

Unerwünschte Wirkungen:

Vielleicht: Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, allergische Reaktionen wie Schwellungen, Juckreiz, Hautausschlag, Schwindel, Schwitzen.

Selten: Angioödem, Lichtempfindlichkeit, Eosinophilie.

Bei längerem Gebrauch des Medikaments kann: Neutropenie, Thrombozytopenie, hämolytische Anämie, vorübergehenden Anstieg der Transaminasen im Blutplasma, Candidiasis Entwicklung, Darmdysbiose, Reinfektion mit resistenten Stämmen resistent Verfärbung des Zahnschmelzes.

Gegenanzeigen:

Überempfindlichkeit gegen Doxycyclin und Tetracycline;

Schwangerschaft (zweite Hälfte);

Stillen (für die Dauer der Behandlung sollte vom Stillen absehen);

Kinder unter 9 Jahren (Periode der Entwicklung von Zähnen);

Porphyrie;

Schwere Leberfunktionsstörung;

Leukopenie.

Besondere Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen:

Die Verwendung von Doxycyclin während der Zahnbildung kann irreversible Veränderung führt ihre Farbe.

Die Behandlung von durch Staphylokokken und Streptokokken verursachte Infektionen, Escherichia, Shigella, akinetobakterom erst nach der Empfindlichkeit von Mikroorganismen zu Doxycyclin zu bestimmen.

Um Ulzeration der Speiseröhre zu verhindern, sollte mit viel Flüssigkeit eingenommen werden.

Während der Behandlung und innerhalb von 4-5 Tagen nach der Einnahme ist die direkte Einwirkung von Sonnenlicht kontraindiziert.

Längerer Gebrauch soll die Zellzusammensetzung von peripheren Blut Leberfunktionstests regelmäßig überwachen, um zu leiten, um den Stickstoff und Harnstoff im Serum zu bestimmen.

Vielleicht fälschlich Ebene von Katecholaminen im Urin erhöht, wenn das Verfahren Fluoreszenz bestimmt wird.

In der Studie Biopsie der Schilddrüse bei Patienten, die langfristig mit Doxycyclin, sollte die Möglichkeit einer dunkelbraunen Färbung Gewebeschnitte in Betracht ziehen.

 

Sie können Dioxycycline in jeder Apotheke und online im Internet kaufen

Rate this post

Leave a Comment

Your email address will not be published.