Medical präparat amoxicillin rezeptfrei kaufen

Amoxicillin ist ein bakterizides (zerstörendes Bakterium) Antibiotikum aus der Gruppe der halbsynthetischen Penicilline. Es hat ein breites Aktivitätsspektrum, einschließlich Gram-positive und Gram-negative Kokken, einige gramnegative Bakterien (Escherichia coli, Shigella, Salmonella, Klebsiella). Das Medikament ist resistent gegen Mikroorganismen, die Penicillinase (ein Enzym, das Penicilline zerstört) produzieren. Gewöhnlich ist Amoxicillin säurefest, es wird schnell und fast vollständig im Darm absorbiert. Amoxicillin besteht aus Penicillinen und ist nahe am Ampicillin und besitzt daher eine bessere Bioverfügbarkeit bei der Aufnahme.

 

Anwendungshinweise:

Bakterielle Infektionen Bronchitis (Entzündung der Bronchien), Pneumonie (Lungenentzündung), Halsschmerzen, Pyelonephritis (Entzündung des Nierengewebes und das Nierenbecken), Urethritis (Entzündung der Harnröhre), kolienterit (Entzündung des Dünndarms verursacht durch Escherichia coli), Gonorrhö und andere – verursacht durch Mikroorganismen, die gegenüber der Zubereitung empfindlich sind.

Art der Anwendung:

Bevor der Patient Arzneimittel Zuordnung Empfindlichkeit auf das Haar, um zu bestimmen, haben Krankheit in einem bestimmten Patienten verursacht. Dosen des Medikaments werden individuell festgelegt, unter Berücksichtigung der Schwere der Infektion und der Empfindlichkeit des Erregers. Amoxicillin kann bis 0,5 Gramm 3-mal pro Tag verschrieben, um Erwachsene und Kinder über 10 Jahre (Körpergewicht 40 kg) Medikament angewandt werden; Bei schweren Infektionen kann die Dosis dreimal täglich auf 1,0 g erhöht werden. Amoxicillin für Kinder unter 10 Jahren ist es wünschenswert, das Medikament in Form einer Suspension zu verschreiben. Bei der Behandlung von akuten unkomplizierten gonorrhea 3 g einmal verabreicht, ist es wünschenswert, gleichzeitig Probenecid 1 g zuzuweisen. Bei der Behandlung von Gonorrhoe bei Frauen wird empfohlen, die empfohlene Dosis zu wiederholen.

Nebenwirkungen von Amoxicillin:

Allergische Reaktionen: Ausschlag, Erythem (Hautrötung beschränkt), angioneurotisches Ödem, Rhinitis, Konjunktivitis (Entzündung der äußeren Membran des Auges); selten – Fieber (ein starker Anstieg der Körpertemperatur), Gelenkschmerzen, Eosinophilie (eine Erhöhung der Anzahl der Eosinophilen im Blut); äußerst selten – ein allergischer Schock. Vielleicht ist die Entwicklung von Super (schwer, schnell durch resistente verursacht Formen von Infektionskrankheiten, um Malariainfektionen früher im Körper zu entwickeln, sondern zeigen sie nicht), insbesondere bei Patienten mit chronischen Erkrankungen oder niedrigem Widerstand des Organismus.

Amoxicillin während der Schwangerschaft:

Frauen während der Schwangerschaft Amoxicillin wird nur dann, wenn die erwarteten Vorteile des Arzneimittels für die Mutter überwiegt die Möglichkeit der Schädigung des Fötus vorgeschrieben. Obwohl keine Fälle von negativen Auswirkungen von Amoxicillin auf Schwangerschaft und Geburt, aber qualifizierte Studien zu diesem Thema durchgeführt wurden. Deshalb bevorzugen Ärzte, keine Risiken einzugehen. Und in der Zeit des Stillens Mutter Brust Amoxicillin ist kontraindiziert bei: es geht in die Muttermilch über und kann das Baby Allergien oder gestörter Darmflora verursachen.

Amoxicillin und Alkohol:

Alkohol ist mit der Einnahme von Amoxicillin nicht vereinbar. Die Kombination dieser Substanzen kann bis zum Ableben des Patienten eine starke allergische Reaktion hervorrufen. Darüber hinaus haben Alkohol und Amoxicillin eine starke toxische Wirkung auf die Leber. Die Arbeit dieses Körpers kann gelähmt sein. Auch nach dem Ende der Behandlung mit Amoxicillin für 7-10 Tage erforderlich ist, verzichten die ich von alkoholischen Getränken

Gegenanzeigen:

Bei der Behandlung von Amoxicillin ist Überempfindlichkeit gegenüber Penicillinen, infektiöse Mononukleose (akute Viruserkrankung, mit einem hohen Anstieg der Körpertemperatur auftritt, eine Erhöhung in Palatine Drüsen, die Leber).

Vorsichtsmaßnahmen verschreiben das Medikament an schwangere Frauen; Patienten, die zu allergischen Reaktionen neigen. Bei Patienten mit erhöhter Empfindlichkeit gegen Penicilline, mögliche allergische Kreuzreaktion mit Cephalosporin-Antibiotika.

Bewertungen über das Medikament Amoxicillin:

Fast alle Bewertungen im Internet über das Antibiotikum Amoxicillin sind positiv. Den Patienten bemerken sofortige Wirkung des Medikaments, Benutzerfreundlichkeit (Empfang hängt nicht von der Mahlzeit), vollständiger Genesung von den bestehenden Bedingungen am Ende des Behandlungsverlaufes

Sie können Amoxicillin in jeder Apotheke kaufen.

 

Medical präparat amoxicillin rezeptfrei kaufen
Rate this post

Leave a Comment

Your email address will not be published.